Symposium am 4. September 2011

Im Rahmen von “Origin”, dem Ars Electronica Festival 2011 in Linz, findet wieder das bereits traditionelle, zweitägige Pixelspaces-Symposium statt. Diesmal mit starker Beteiligung von (St)Age of Participation, denn unserem künstlerischen Forschungsprojekt ist ein eigenes, zweistündiges Panel gewidmet. Unter dem Titel “Re-Scripting the Stage” spricht “(St)Age of Participation”-Projektleiter, Medienkünstler und Choreograph Klaus Obermaier über Visionen der Zukunftsbühne, nachdem Roland Haring und Martina Mara vom Ars Electronica Futurelab eine Einführung in die Fragen, Methoden und Ziele des Projektes gegeben haben. Als internationale Sprecher begrüßen wir sehr herzlich Louis-Philippe Demers und Johannes Birringer.

Pixelspaces-Panel “Re-Scripting the Stage”
Sonntag, 04.09.2011, 13.30 bis 15.30 Uhr
SKY Media Loft, Ars Electronica Center, Linz

13:30 Roland Haring (Senior Research Lead – Interaction Ecologies, Ars Electronica Futurelab / AT): Introduction

13:40 Martina Mara (Researcher, Ars Electronica Futurelab / AT)

14:00 Klaus Obermaier (Media artist and “(St)Age of Participation” project leader / AT)

14:20 Louis-Philippe Demers (CA/SG) (Artist, Designer and Researcher, Associate Professor at Nanyang Technological University)

about the author

No comments

The comments are closed.