Uncategorized

Aufführungen im Rahmen des Ars Electronica Festival 2014FR, 5.9. & SA, 6.9.2014, 17 Uhr Ars Electronica Futurelab, Studio Max. 50 Personen (Anmeldeformalitäten folgen) Mit der zweiten Micro-Performance des künstlerischen Forschungsprojekts (St)Age of Participation greifen Klaus Obermaier und das Ars Electronica Futurelab auf eine Strömung zurück, die trotz ihrer fast 100 Jahre noch immer zu bewegen Continue Reading

Basierend auf den Erfahrungen, die wir im Projekt (St)Age of Participation bis dato gesammelt haben, sowie auf unseren Analysen der ersten Micro-Performance “Letterbox” haben wir einen Forschungsartikel verfasst, der dieses Monat in der Zeitschrift Digital Creativity erschienen ist. Lindinger, C., Mara, M., Obermaier, K., Aigner, R., Haring, R., & Pauser, V. (2013). The (St)Age of Continue Reading

Roland Aigner

Roland Aigner studierte Medientechnik und -design (BSc) und Digitale Medien (MSc) an der Fachhochschule Hagenberg. Vor seinem Studium arbeitete er als Spieleentwickler und -designer für Touchscreen-basierte Spiele. Er war außerdem als Forscher im Bereich der Human Computer Interaction und Augmented Reality im Media Interaction Lab in Hagenberg, im Mixed Reality Lab in Singapur und im Continue Reading

Veronika Pauser

Veronika Pauser wurde 1986 in Freistadt geboren und lebt momentan im oberösterreichischen Bad Zell. Zusätzlich zum Masterstudium Interface Culture an der Kunstuniversität Linz absolvierte sie das Masterstudium (MSc) Digitale Medien an der Fachhochschule Hagenberg. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit widmet sich dem Design von interaktiven Installationen und Performances an der Schnittstelle von Kunst und Technik.

Martina Mara

Martina Mara studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien sowie Medienpsychologie an der Universität Linz und der Universität Koblenz-Landau. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Journalistin wechselte sie 2008 in den Bereich angewandter Technologie- und Sozialforschung, wo sie im Design Research Department des Wiener Studios Eoos sowie am Institute of Design Research Vienna beschäftigt war. Seit 2010 ist Continue Reading

Roland Haring

Roland Haring studierte Medientechnik und -design an der Fachhochschule Hagenberg. Als Key Researcher für Creative Engineering wurde Roland Haring ein wesentliches Mitglied des Futurelab-Teams und eine treibende Kraft hinter den F&E-Tätigkeiten des Labs. Zusätzlich arbeitet er an seiner Dissertation an der Johannes Kepler Universität, die sich mit Interaktionsmetaphern für urbane Informationssysteme beschäftigt.

Klaus Obermaier

Seit mehr als zwei Jahrzehnten kreiert der Medienkünstler, Regisseur/Choreograf und Komponist Klaus Obermaier innovative und von Kritikern wie Publikum gefeierte Arbeiten im Bereich Tanz, Musik, Theater und Neue Medien. Seine intermedialen Performances und Installationen werden von Festivals und Theatern in Europa, Asien, Nord- und Südamerika und Australien eingeladen. www.exile.at

Christopher Lindinger

Christopher Lindinger studierte Computerwissenschaften an der Universität Linz und Kulturmanagement in Salzburg. Er arbeitete als Wissenschaftler in den Bereichen der Erforschung von Virtual Reality und der Supercomputing-Visualisierung in Chicago – und als Entwickler für die Spieleindustrie. Aufgrund seiner Aktivitäten im Gebiet der digitalen Kunst ist er seit 1997 für die Ars Electronica tätig, wo er Continue Reading