Mit “Letterbox” wurde eine erste Serie von Micro-Performances erfolgreich im Deep Space des Ars Electronica Centers umgesetzt. Ein Testpublikum von mehr als 150 Personen nahm an diesen Aufführungen teil, die multimediale, interaktive und dreidimensionale Technologien für Bühnen-Performances der Zukunft umfassen. Nach einer Reflexionsphase wird auf „Letterbox“ aufbauend eine zweite Microperformance für das Jahr 2013 entwickelt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die bei der Umsetzung von „Letterbox“ beteiligt waren, vor allem bei unseren KollegInnen im AEC, bei den Tänzerinnen und beim äußerst motivierten Publikum.

about the author

No comments

The comments are closed.